30.3.20

Corona stört den Schulbetrieb - Der Förderkreis steuert dagegen

Die aktuelle Situation aufgrund der Corona-Pandemie betrifft auch die Abläufe an der Schule Am Krausen Bäumchen. Viele Veranstaltungen des laufenden Schuljahres fallen aus, Betreuung findet derzeit nicht statt, ...eine Situation, in der der Vorstand des Förderkreises in engem Austausch mit der Schulleitung steht, um sich für eine Abmilderung der Situation einzusetzen, wo es möglich ist.

So hatte der Förderkreis-Vorstans beispielsweise bereits vor der Verständigung der kommunalen Spitzenverbände beschlossen, die Beiträge der 8-1/8-2 Betreuung im April auszusetzen.

Sollte für das Zirkusprojekt kein zeinaher Ersatztermin zu finden sein, wird der Förderkreis das hierfür vorgesehene Geld in andere Projkte investieren, die der Schulgemeinschaft als Trost dienen können.

Solche und weitere Entscheidungen tragen hoffentlich dazu bei, dass sich der Frust in Grenzen hält und die Schülerinnen und Schüler trotz Corona noch einen schönen Fortgang des Schuljahres erleben werden.

17.2.20

Save the Date: Mitgliederversammlung im Schuljahr 2019/2020

Die Mitglieder des Förderkreises der Schule Am Krausen Bäumchen e.V. erhalten dieser Tage die Einladung zur Mitgliederversammlung des laufenden Schuljahres.

Am 25. März 2020 um 19:30 Uhr lädt der Vorstand alle Mitglieder in die Räumlichkeiten der Schule ein, um über das letzte Jahr zu berichten und die Vorhaben der nächsten Wochen und Monate zu besprechen.

Wer noch kein Mitglied ist, kann es gern vor der MV noch werden und dann bereits am 25.03.2020 teilnehmen.

9.1.20

Kassenprüfung für das Jahr 2019: gründlich und ohne Beanstandung

Alle Jahre wieder...: Stets nach Ablauf eines Kalenderjahres und vor der nächsten Mitgliederversammlung unterziehen sich Kassenmeister (Sebastian Brenner) und Betreuungsvorstand (Nick Spielkamp) der kritischen Prüfung ihrer Kassenführung. So wurde am 08.01.2020 die Buchführung des Kalenderjahres 2019 gründlich geprüft.

Die Kassenprüferinnen ließen sich alles gründlich zeigen und erklären
Die Kassenprüferinnen Imke Feldt und Isabel Heveling machten es sich wie immer nicht leicht und wühlten sich durch zahlreiche Belege und Listen. Sie hinterfragten einzelne Vorgänge und ließen sich Besonderheiten erläutern.

Versüßt wurde all dies durch die fürstliche Bewirtung durch die Vorstandsvorsitzende Janet Olgemöller.

Am Ende stand einerseits die Feststellung einer einwandfreien Kassenführung, aber auch der Appell, die vorhandenen Mittel alsbald zu verwenden. Damit stoßen sie beim Vorstand auf offene Ohren, der für 2020 bereits zahlreiche Umsetzungspläne verfolgt (tiergestützte Pädagogik, Zirkusprojekt, Fahrradständer, Aufstockung des Betreuungspersonals, etc.).

23.11.19

St. Martin macht den Schulhof voll!

Am 16.11.2019 feierte die Schule Am Krausen Bäumchen ihr Martinsfest, in Verbindung mit dem Martinszug der Gemeinde St. Hubertus & Raphael. Ab 17 Uhr waren Kinder, Eltern, Großeltern etc. auf den Schulhof eingeladen, jedoch füllte sich der Schulhof bereits deutlich vorher.

Dankbar wurden die angebotenen Speisen und Getränke genutzt und auch die Verkaufsstände der Schulbücherei und der OGS wurden gut besucht.

So ließ man es sich bei Kinderpunsch, Glühwein, Bockwurst, Waffeln und Martinsbrezeln gut gehen und genoss die vorweihnachtliche Stimmung mit all den schönen Lichtern.

Das Martinsfeuer auf dem benachbarten Sportplatz
Das Highlight des Abends war natürlich der Martinszug und das abschließende Martinsfeuer direkt neben dem Schulhof. So fanden auch zahlreiche Teilnehmer*innen des Martinszugs noch den Weg auf den Schulhof und nutzten gern das Verkaufsangebot.

Am Ende waren fast alle Stände ausverkauft und die Kasse des Förderkreises verzeichnete einen Gewinn von fast 1.700,- €.

Die Schulgemeinschaft sagt herzlichen Dank!

Sponsorenlauf sichert Zirkusprojekt & tiergestützte Pädagogik

Am 04.10.2019 haben die Schüler*innen der Schule am Krausen Bäumchen alles gegeben: Runde um Runde liefen sie und sammelten auf diese Weise Spenden für die tiergestützte Pädagogik und das Zirkusprojekt im Frühling 2020.

Die fleißigen Läufer*innen
Im Ergebnis freut sich der Förderkreis über rund 8.300 €, die an diesem Tag "erlaufen" wurden. Damit gibt es nun einen bequemen Spielraum für die Realisierung des Zirkusprojekts und die Unterstützung der tiegestützten Pädagogik.

Der Förderkreis finanziert aus diesen Geldern die Ausstattung des Meerschweinchengeheges und unterstützt die Ausbildung und Ausstattung des Schulhundes Holly.

Das Zirkusprojekt benötigt mindestens 10.000 € für die Miete des Zeltes und der Artisten, wofür der Förderkreis bereits im Jahr 2018 eine Rückstellung in Höhe von 5.000 € gebildet hatte. Mit den Einnahmen des Sponsorenlaufs sowie den zu erwartenden Einnahmen der Bewirtung rund um die Zirkusvorstellungen ist dieser Bedarf nun sichergestellt.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Rundenläufer*innen!

9.7.19

Shopping-Gelegenheit für die Eltern der neuen ersten Klassen

Gerade läuft der erste Elternabend der neuen ersten Klassen. Der Förderkreis ist natürlich auch dabei, informiert und bietet "Fanartikel" und Textilien zum Kauf an.

Heute im Angebot...

28.6.19

Gemeindefest am 29. & 30. Juni 2019: Förderkreis verkauft Slush-Eis zugunsten der Gemeinde Hubertus & Raphael


...und wir sind mit unserer Slush-Eis-Maschine am Start! Die Einnahmen gehen diesmal allerdings nicht in die Kasse des Förderkreises sondern an die Gemeinde Hubertus & Raphael, um dortige Aktivitäten zu unterstützen.

Als Förderkreis der katholischen Grundschule im Gemeindegebiet halten wir es für wichtig, uns auch für die Gemeinde zu engagieren.

26.6.19

Die Neuen sind da!

Zwei neue Produkte sind nun im Sortiment des Förderkreises: eine Brotdose und ein Mehrweg-Becher 0,3l. Die Brotdose kann zum Preis von 5,- € erworben werden, der Becher wird gegen 2,- € Pfand ausgegeben (z.B. bei Schulveranstaltungen) und darf zu diesem Preis natürlich auch gern mitgenommen werden.

Becher & Brotdose, neu im Sortiment

15.6.19

Förderkreis bewirtet kostenlos bei Streichaktion

Am 15.06.2019 halfen zahlreiche Eltern (und Kinder) mit, die Klassenräume der Schule neu zu streichen. Der Förderkreis finanzierte nicht nur einen Großteil des Materials (Farbe, Rollen, etc.) sondern sorgte auch für die kostenlose Bewirtung der fleißigen Helfer*innen.

Getränke, Slush-Eis und Würstchen im Brötchen sind bereit

Erfrischende Kaltgetränke, Slush-Eis und Würstchen im Brötchen fanden große Zustimmung bei den hungrigen Helfer*innen. Dieser kleine Beitrag zur Verschönerung der Schule erfreut hoffentlich insbesondere die Schüler*innen, die ab sofort in freundlich-hellen Klassenräumen unterrichtet werden.

Neu im Bestand: der Super-Grill!

Gegrillte Würstchen sind der Klassiker bei Schulveranstaltungen! Daher hat der Förderkreis endlich einen eigenen Grill angeschafft, der den Größenordnungen üblicher Schulveranstaltungen standhält.

Der neue Grill, geschlossen

Das gute Stück ist rollbar, hat links und rechts ausklappbare Ablageflächen und eine Thermometer für die Innentemperatur.

Der neue Grill, offen
Das Kohlebecken ist großzügig bemessen und darunter befindet sich eine Asche-Schublade, die die anschließende Reinigung zum Kinderspiel macht.

Der neue Grill, unter Glut
Das Grillrost ist dreigeteilt: zwei seitliche Roste und ein rundes Mittelstück, so dass man ggf. während des Grillens Zugriff auf die Grillkohle nehmen kann. Oberhalb des Grillrostes gibt es ein Warmhalterost für fertiges Grillgut.

Bei der Streichaktion der Klassenzimmer am 15.06.2019 kam der Grill erstmals zum Einsatz und bewährte sich zu 100%. Bei zukünftigen Veranstaltungen ist die Schule somit gut ausgestattet.